+39-0471 254199 Pfarrhofstraße 60/a; I - 39100 Bozen, Steuer- und Mwst Nr: 00875750218

Heiss Fenster
wenn’s perfekt sein soll

Dieser Slogan ist Programm und definiert die Unternehmensphilosophie: „Wenn’s perfekt sein soll“, dann ist Heiss Fenster der richtige Ansprechpartner. Sie sind Spezialisten in Sachen Fensterbau, setzen mit Begeisterung und Hingabe auf höchste Präzision, anspruchsvolle Designs und ehrliche Handwerkskunst. Hier treffen fortschrittliche Technologien und zukunftsorientierte Standards aufeinander. Inspiration kommt dabei von der Natur.

Bis heute ist der im Jahre 1962 gegründete Ein-Mann-Betrieb stark gewachsen. Aktuell beschäftigt Heiss Fenster über 70 MitarbeiterInnen und zählt mit seinem Sitz im Sarntal zu den führenden Fensterspezialisten für anspruchsvolle Projekte. Sarner Handwerkstradition paart sich mit innovativer Neugierde, Professionalität und Verlässlichkeit.

Das Unternehmen führt die Werte im Sinne eines Familienbetriebes – Authentizität ist erstes Leitmotiv und festgeschriebene Ehrensache. Die gesamte Produktpalette an Fenstern, Schiebetüren und Glasfassaden bietet für jedes Projekt die passende Lösung. Die Ansprüche an die Herstellung und die Verarbeitung sind bei Heiss Fenster besonders hoch. Auch deshalb wird ausschließlich auf natürliche Rohstoffe wie z.B. Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gesetzt. Die Natur wird darüber hinaus als Quelle für Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten in Formen und Farben sowie als einzigartiges Vorbild genutzt. Ergebnis: perfektionierte und meisterhaft umgesetzte Designlösungen nach Wunsch. Ob das klassisch zeitlose Holzfenster, moderne Kombinationen mit Holz und Alu, rahmenlose Glasfassaden und Schiebetüren oder in die Fassade integrierte architektonische Elemente – Heiss Fenster garantiert höchste Qualität und einwandfreie Funktionalität für vollste Kundenzufriedenheit. Ganz einfach: „Wenn’s perfekt sein soll“.

Besuchen Sie unseren Stand auf der WohnbauMesse, wir beraten Sie gerne.

/

Unser Newsletter

/

Jahresprogramm 2021

/

40 Jahre AFB

/

Referate zur Tagung
Die Chancengleichheit der Frauen auf dem Arbeitsmarkt - Auswirkungen der Corona-Pandemie und Perspektiven
vom 16.9.2021

/

23. und 24. Oktober 2021
32. WohnbauMesse
/

Hausbau-und Sanierungsseminare/

/

/

/