+39-0471 254199 Pfarrhofstraße 60/a; I - 39100 Bozen, Steuer- und Mwst Nr: 00875750218

Zu Wohnbau- und Energiefragen ist das Bildungs- und Energieforum AFB für Arbeitnehmer*innen, Gemeinden und Schulen eine wichtige Informations- und Beratungsstelle. Wohnbaumesse und Wohnbaufibel, Hausbauseminare und Energiechecks im Rahmen des Klima-Gemeinde-Programms sind die Kernfelder eines umfassenden Leistungspakets, das mit den Jahren stets erweitert worden ist. Mit Tagungen und Seminaren zu aktuellen Themen der Arbeitswelt und im Umweltbereich nimmt der AFB seit jeher auch einen Bildungsauftrag für die Arbeitnehmer*innen wahr. Heuer gibt es noch ein besonderes Highlight, denn der AFB feiert das 40-jährige Gründungsjubiläum.

Die Anfänge
1981 ist der AFB mit einer Mischung zwischen Fortbildungsinitiativen für Arbeitnehmer*innen und Freizeitangeboten gestartet. Ziel des privaten Vereins ohne Gewinnabsicht war es, die Mitsprache der ArbeitnehmerInnen in den Betrieben und in der Gesellschaft durch ein fundiertes Informations- und Bildungsangebot zu stärken. Recht bald sind jedoch der Wohnbau und damit zusammenhängend das Thema Energiesparen als konkrete Tätigkeitsbereiche in den Vordergrund gerückt.

Infos rund um den Hausbau
Das größte Anliegen dabei war und ist, die Arbeitnehmer*innen möglichst aus erster Hand, über die verschiedenen Möglichkeiten des Bauens und Sanierens und die Förderungen zu informieren. Mit der WohnbauMesse, die im Herbst zum 32. Male über die Bühne gehen wird und mit der Herausgabe der Wohnbaufibel, hat der AFB wegweisende Aktionen in Sachen Wohnbauinformation in Südtirol gesetzt. Für alle, die dann tatsächlich drangehen, sich ihr Haus zu bauen oder es zu sanieren, gibt es seit 1996 die HausbauSeminare mit umfangreichen Informationen über Werk- und Kaufverträge am Bau, Wohnbauförderung, Versicherungswesen, Baumaterialien, energiesparendes Bauen und Sanieren und den aktuellen Förderungen und Steuerabzügen.

Energie von der Sonne
1994 wurde innerhalb des AFB das „Energieforum Südtirol“ gegründet. Dieses leistete mit Kursen für den Selbstbau von Sonnenkollektoren Pionierarbeit auf dem Gebiet der erneuerbaren Energie in Südtirol und bietet solche auch weiterhin laufend an. Zum Leistungsportfolio gehören Energieberatungen für Privatpersonen und für öffentliche Einrichtungen, Wärmebildaufnahmen und Heizungschecks, Beratung bei der Wahl der Baustoffe, Informationen und Tipps rund um die aktuellen Förderungen und Steuerabzüge. Den Schulen bietet das Energieforum seine Dienste in Form von kleineren praxisorientierten Projekten zur Sonnenenergienutzung und anderen Energiethemen an.

In Gemeinden unterwegs
Ein wichtiges Einsatzfeld für den AFB im Energiesektor sind inzwischen auch die Gemeinden. Unter der Koordination der diplomierten Energieberaterin Christine Romen bietet der AFB Energieberatungsstunden und organisiert im Rahmen des KlimaGemeinde-Programmes Aktionen in den verschiedensten Energie- und Umweltbereichen und nicht zuletzt auch im Bereich der nachhaltigen Mobilität.

Kostenlose Information
Der Konsument*innenschutz wird beim AFB großgeschrieben: Das Bildungs- und Energieforum veröffentlicht kostenlose Infoblätter über die verschiedensten Themen (z. B. zu den aktuellen Förderungen und Steuerabzüge, dem Heizkesselbarometer).

Mit Europa vernetzt
Europäische Rückendeckung für seine Bildungstätigkeit erhält der AFB als Mitglied des Europäischen Zentrums für Arbeitnehmerfragen (EZA). Immer wieder ist Südtirol Gastgeber für europäische Arbeitnehmer*innen, die zu internationalen Symposien anreisen, welche der AFB in Zusammenarbeit mit dem EZA ausrichtet.

Die Fäden ziehen
Als Vorsitzender des Vereins zieht seit 7 Jahren Christoph Gufler zusammen mit dem Vorstand die Fäden. Für die Umsetzung zeichnet, inzwischen auch seit über 30 Jahren, Heidi Rabensteiner als Geschäftsführerin verantwortlich, den Bereich der Energie und Mobilität und die Betreuung der Gemeinden wird seit 20 Jahren von Frau Romen Christine geleitet.

Kontakt: Bildungs- und Energieforum AFB, Pfarrhofstraße 60/a 3, 39100 Bozen, Tel: 0471-254199, info@afb.bz, www.afb.bz, www.energieforum.bz

Unser Newsletter

/

Jahresprogramm 2021

/

40 Jahre AFB

/

Referate zur Tagung
Die Chancengleichheit der Frauen auf dem Arbeitsmarkt - Auswirkungen der Corona-Pandemie und Perspektiven
vom 16.9.2021

/

23. und 24. Oktober 2021
32. WohnbauMesse
/

Hausbau-und Sanierungsseminare/

/

/

/