+39-0471 254199 Pfarrhofstraße 60/a; I - 39100 Bozen, Steuer- und Mwst Nr: 00875750218

IPEO Tagung

Die Chancengleichheit der Frauen auf dem Arbeitsmarkt
Auswirkungen der Corona-Pandemie und Perspektiven

am 16. und 17. September 2021
Cusanus Akademie in Brixen

Die umfangreichen Auswirkungen des Corona-bedingten Stillstandes in der Arbeitswelt und in der Gesellschaft auf die Rolle der Frauen und auf die Gleichstellungsziele werden auf der IPEO-Tagung anhand von Studien länderübergreifend dargestellt und diskutiert. Dabei werden die gesellschaftlichen Mechanismen der Krisenbewältigung hinterfragt, die während des Lockdowns wirksam geworden sind. Wie eine erste Studie von Eurofound vom April 2020 belegt, haben Frauen einen Großteil der Resilienzleistung für die Gesellschaft erbracht und dafür gesorgt, dass die grundlegenden Dienste aufrechterhalten und die Familien als Schutzsystem einspringen konnten.

Die Tagung wird auch auf die Folgen des Lockdowns für Frauen und Familien eingehen. Zur Verhinderung der Ausbreitung der Covid-19-Pandemie wurde das wirtschaftliche und soziale Leben in ganz Europa auf ein monatelanges Stand-by heruntergefahren. In den sanitären und sozialen Berufen sowie im Schuldienst mussten vor allem Frauen dabei viele verschiedene Aufgaben zugleich schultern, da sie als Arbeitskraft und als Elternteil mit ausgeprägter Familienverantwortung im Einsatz standen und dadurch schon allein die zeitliche Belastung über die Maßen ausgedehnt wurde.

Das detaillierte Programm kann ab August heruntergeladen werden