+39-0471 254199 Pfarrhofstraße 60/a; I - 39100 Bozen

Faire Arbeitsbedingungen

Internationale Tagung

Faire Arbeitsbedingungen - die europäische Säule für soziale Rechte als Grundlage für einen neuen Sozialpartnerkonsens

fand am 10. und 11. Mai 2019 in Nals statt

/

nachstehend die jeweiligen Vorträge zum Herunterladen :

Sozialstaatsmodell Europa: Wie erneuerungsfähig ist der Mythos?
Jozef Pacolet, Forschungsgruppe Sozial- und Wirtschaftspolitik und soziale Eingliederung, HIVA, KU Leuven (B)

/

Strategien gegen das Sozialdumping
Vincenzo Dell’Orefice, Nationaler Sekretär Fisascat Cisl, Rom (I)

/

Faire Löhne: Gewerkschaftlicher Anspruch und Durchsetzungsdilemma
Adam Rogalewski, stellvertr. Leiter der internationalen Abteilung OPZZ, Warschau (PL)

/

Wie kann man die Würde der ArbeitnehmerInnen in Italien und Europa schützen?
Francesco Seghezzi, ADAPT, Forschungsinstitut Modena (I)

//

Die Weiterentwicklung der EU durch die Implementierung der europäischen Säule sozialer Rechte – Grundlage für einen verbesserten sozialen Dialog?
Andreas Gjecaj, Generalsekretär der Fraktion Christlicher Gewerkschafter- FCG - im ÖGB(A)

/

Soziale Schutzmechanismen – Erfolge und Schwierigkeiten bei den Verhandlungen von Zusatzverträgen
Tony Tschenett
, Vorsitzender des Autonomen Südtiroler Gewerkschaftsbundes ASGB, Bozen (I)

/
Wann ist Arbeit fair
Tobias Hölbling, Arbeitspsychologe und Forscher im Arbeitsförderungsinstitut AFI (I)

/

In Zusammenarbeit mit dem Europäischen Zentrum für Arbeitnehmerfragen EZA und mit Unterstützung der Europäischen Union.

Unser Newsletter

Jahresprogramm 2019

7

10. - 11. Mai internationale Tagung
Faire Arbeitsbedingungen - Referate
/

19. und 20. Oktober
31. WohnbauMesse